After Sales Service

Reparaturservice

Kundendienst
Selbstverständlich übernehmen wir auch Reparaturen von Endgeräten, die im Werk produziert wurden. Wir halten die passenden Ersatzteile vor, so dass Reparaturen schnellstmöglich erledigt werden können.

Umfassende Überwachung und Reporting durch konsequentes Erfassen und Auswerten der Daten
Fehlerberichte werden in einer Datenbank festgehalten und analysiert. So können Serienfehler entdeckt werden, die eine Anpassung der Konstruktion oder Produktion erfordern.
• Reparatur elektrischer, elektromechanischer und
  elektronischer Geräte
• Umbauten
• Erstellung von Reparaturdatenbanken mit definierten
  Reparaturprozessen
• Handling und Logistik z. B. von Warenrücksendungen
  (RMA-Prozesse – Return Merchandise Authorisation)
• Reporting (z. B. Geräte, Teile, Durchlaufzeiten, Kosten)

Optimale Prozesse beim Reparaturmanagement
Nacharbeit bei fehlerhaften Leiterplatten

Sollten bei der Leiterplatten-Bestückung Fehler passiert sein, werden diese im Rahmen der Qualitätssicherung entdeckt.
Wir kontrollieren jeden Produktionsschritt.
Bei der AOI (Automatische Optische Inspektion) gleichen wir beispielsweise optisch ab, ob alle Bauteile der Leiterplatte an der richtigen Stelle sitzen. Beim ICT (In-Circuit Test) wird die Leitfähigkeit der Bauteile überprüft. Funktionstests am Ende des Produktionsprozesses geben Aufschluss, ob die Schaltungen richtig arbeiten.
Wird ein Fehler entdeckt, wird das Produkt samt Fehlerbericht in die Reparaturabteilung, die innerhalb der Fertigung sitzt, geleitet. Dort wird die Ursache des Fehlers untersucht. Je früher ein Serienfehler entdeckt wird, umso schneller kann darauf reagiert werden. Soweit Nacharbeiten möglich sind, erfolgen diese an speziell eingerichteten Arbeitsplätzen per Hand oder maschinell mit Hilfe einer Rework-Station.